Sehenswürdigkeiten und Ausflüge in der Auvergne

Seilbahn zum Puy de Sancy

Rund um Les Camélias gibt es nicht nur Natur, sondern auch viel Sehenswertes. Es gibt schöne Dörfer zu besichtigen wie z.B. La Bourboule, Orcival und das mittelalterliche Dorf Besse. Jeden Mittwoch Vormittag findet der Wochenmarkt im Dorf Egliseneuve d'Entraigues statt. Jeden Dienstag Vormittag, vom 18. Juni bis 24. September, wird ein Bio-Markt mit lokalen Produkten in La Bourboule abgehalten.

Den ganzen Sommer über werden zahlreiche Flohmärkte und Antiquitäten-Märkte in der Region organisiert.

In unmittelbarer Nähe von Les Camélias

Neben diesen Sehenswürdigkeiten gibt es noch zahlreiche weitere Ausflugsziele in unmittelbarer Nähe von Les Camélias. Nur 4 km von Les Camélias entfernt liegt der Zugang zur Seilbahn, die zum Puy de Sancy fährt. Der Puy de Sancy - 1885 m hoch– ist der höchste Punkt des Zentralmassivs. Die älteste elektrische Seilbahn fährt direkt in Mont-Dore ab. Die Seilbahn „Funiculaire du Capucin“ verkörpert den typischen Charme der Belle Epoque. Während der 10-minütigen Fahrt nach oben (mit einem Höhenunterschied von 250 m) können Sie das Tal der Dordogne und den großen Wasserfall „Grande Cascade“ bewundern.

Der große http://www.parcfenestre.com/Fenestre-Park in La Bourboule ist ebenfalls einen Besuch wert. Es handelt sich um einen wunderschönen, 12 ha großen Park mitten im Zentrum von La Bourboule, mit vielen Attraktionen für Klein und Groß.

Kurz vor Le Mont-Dore gibt es mehrere Wasserfälle. Zum Beispiel „La Grande Cascade“, einer der höchsten der Auvergne, dessen Wasser dreißig Meter in die Tiefe stürzen. Um die Wasserfälle Cascade du Queureuilh und Cascade du Rossignolet führt ein Rundgang.

Noch mehr Wasser

In unserer Region gibt es viele Seen. Einige davon sind Kraterseen (Maare) wie der Lac de Servières und der Lac Pavin. Der Lac de Guéry – 7 km von Les Camélias - ist ein Stausee. Dieser See ist für ein in Frankreich einzigartiges Ereignis berühmt: Eisfischen wie im Hohen Norden.

In einigen Seen kann man auch baden: im Lac Chambon, Lac des Hermines in Super-Besse (Juli und August), im Stausee von La Tour d’Auvergne und im Lac d’Aydat.

La Bourboule verfügt über eine Schwimmhalle mit Wellnessbereich (Sauna, Hammam).

Die Quelle der Dordogne liegt am Fuße des Puy de Sancy. Die Wasser der Quellen Dore und Dogne vereinen sich und bilden zusammen einen Fluss: die Dordogne.

Schlösser und Burgen

Das Château du Murol wurde im 13. Jahrhundert erbaut. Die Burgruine liegt auf einem malerischen Hügel.

Das Château de la Batisse in Chanonat, das Château d’Opme, das Château de Tournoël in Volvic und das Château Dauphin in Pontgibaud sind ebenfalls einen Besuch wert. Dieser lässt sich mit einem Tagesausflug nach Clermont-Ferrand verbinden.

Religiöse Bauwerke

Es gibt zahlreiche Kirchen und Basilikas mit romanischer und neugotischer Architektur in unserer Region zu besichtigen. Im Innern sind diese Bauwerke mitunter erstaunlich farbenfroh, wie zum Beispiel die Kirche in Egliseneuve d'Entraigues aus dem 7. Jahrhundert und die Kirche in Chastreix aus dem 8. Jahrhundert. Die Basilikas in Saint-Nectaire und Orcival sind einen Besuch wert und werden alle Liebhaber der romanischen Baukunst begeistern.

Gastronomie

Diese Region hat kulinarisch viel zu bieten. In Mont-Dore gibt es zahlreiche Boutiquen, die lokal produzierte Käse und harte Wurst (Saucisson) anbieten. Aber es gibt in Mont-Dore auch La Biscuiterie du Sancy, eine Keksfabrik, deren Produkte direkt vor Ort hergestellt werden.

In La Ruche des Volcans in Saint-Sauves d’Auvergne und La Ruche Auvergnate in Montaleix wird Honig gemacht und verkauft und kommt in einer Vielzahl von Produkten zur Anwendung.

In Picherande gibt es die Brauerei Gaia, welche verschiedene leckere Biersorten braut. Von Mittwoch bis Sonntag von 15 bis 18 Uhr werden Besichtigungen organisiert.

Wein wird auch in der Auvergne angebaut. Wir begrüßen unsere Gäste oft mit einem Bio-Wein von Gilles Persillier. Ein Besuch seines Weinkellers kann mit einem Ausflug zur Hochebene von Gergovie kombiniert werden. Hier wurde Julius Cäsar einst von Vercingetorix geschlagen.

Sie können auch der Käse-Straße (Route des Fromages) folgen und einen Bauernhof besichtigen, auf dem Käse hergestellt wird. „Die Auvergne ist eine große Käseplatte“: Es ist die einzige Region Frankreichs, in der 5 Käse mit geschütztem Ursprungsprädikat (Appellation d’Origine Protégée) hergestellt werden: Saint-Nectaire, Bleu d’Auvergne, Cantal, Salers und Fourme d’Ambert.

Diese leckeren Blauschimmelkäse werden auf dem Bauernhof Ferme des Croix de Chazelles in Avéze hergestellt.

La Chèvrerie des Monts-Dore in Murat-Le-Quaire ist ein pädagogischer Bauernhof, wo man bei den Arbeiten des Bauernhofs mitmachen kann, die Ziegen füttern, sie streicheln, den kleinen Zicklein die Flasche geben, melken lernen und dann je nach Saison den Käse direkt vom Bauernhof kosten oder kaufen kann.

Vulkane

Die Ferienwohnungen „Les Camélias“ befinden sich in der Vulkanregion des Departements Puy de Dôme. Von vielen Stellen aus sieht man die Vulkankette „Chaîne des Puys“, ein Vulkangebiet mit ca. 80 ehemaligen Vulkanen, das sich über 45 km Länge erstreckt. Der Puy-de-Dôme befindet sich in der Mitte der Kette.

Der Gipfel des Puy de Dôme ist zu Fuß oder mit dem Zug erreichbar. Die Zugstrecke schlängelt sich rund um den Puy de Dôme, dadurch wechselt das Panorama für die Fahrgäste während der gesamten Fahrt. Zusätzliche Informationen finden Sie auf der Website des Panoramique des Dômes.

Vulcania ist ein Themenpark, in dem die Geschichte der Vulkane anhand einer Vielzahl von Attraktionen erzählt wird. Der Lemptegy-Vulkan ist zu Fuß oder mit dem Zug erreichbar. Auch hier dreht sich alles um Vulkane und ihre Geschichte. An einigen Tagen im Sommer ist der Park auch am Abend geöffnet und es findet eine Licht- und Ton-Show statt.

Grotten

In Saint-Pierre-Colamine kann man die Jonas-Grotten besichtigen. Die in eine Felswand vulkanischen Ursprungs gebauten Höhlenwohnungen von Jonas sind im Mittelalter entstanden. Die Höhlenbewohner haben uns diese seltsamen Bauten hinterlassen, eine Mischung aus Erfindungsgabe und Mystik. Die Gäste von Les Camélias können die Jonas-Grotten mit einem Gutschein zum Gruppentarif statt dem teureren Einzeltarif besichtigen.

Die vier Grotten der Mystères de Farges sind ehemalige Höhlenwohnungen, die vor über 1000 Jahren entstanden. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise dank einer Licht- und Ton-Show.

Und in Saint Nectaire können Sie die Grotten von Cornadore besichtigen. 2000 Jahre Thermalkultur! In diesen Grotten, die von den Römern schon im 1. Jh. unserer Zeit geschätzt wurden, gelangen Sie vom mäßig warmen Raum (Tepidarium) in den warmen Raum (Caldarium) wo man noch heute 2 perfekt erhaltene Badewannen sehen kann.

Museen

Hier ist ein Überblick der Museen, die Sie während Ihres Aufenthalts besichtigen können:

Museum La Toinette und Julien in Murat-le-Quaire. Zwei Standorte mit einer einzigartigen Szenografie, um Vergangenheit und Gegenwart der Bewohner des Bergmassivs des Sancy zu erleben.

Ski-Museum in Besse.

Bauernhof Boinchoux in Olpilière in der Nähe von Besse. Ein Bauernhof aus dem frühen 19. Jahrhundert. Szenografie und Spezialeffekte, um die jahrhundertealten Traditionen, in Dialekt gesungenen Geschichten und die Herstellung des Saint-Nectaire kennenzulernen.

Das Haus der Maler der Schule von Murol (Musée des peintres de l'Ecole de Murol): Eine ständige Ausstellung von 50 Malern, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Murol und unmittelbarer Umgebung entstand.

Handwerk

Es gibt auch zahlreiche Kunsthandwerker, deren Ateliers besucht werden können: Glasbläser, Töpfer, Emailmaler, Holzschuh-Atelier, Maler, Lederwarenateliers usw.

Grande Cascade in die nähe von Le Mont-Dore
Funiculaire Le Mont-Dore
Die Quelle der Dordogne am Fuße des Puy de Sancy
Bowling, Le Mont-Dore
Eisbahn, Le Mont-Dore
Source Felix - Heißwasserquelle
Parc Fenestre, La Bourboule
Parc Fenestre, La Bourboule
Parc Fenestre, La Bourboule
La Chèvrerie des Monts-Dore in Murat-Le-Quaire
Scénomusée La Toinette et Julien in Murat-le-Quaire
Schloss - Château du Murol
Schloss - Château du Murol
Schloss - Château du Murol
Saint Nectaire
Kirche - Saint Nectaire
Dolmen - Saint Nectaire
Grottes des Cornadores in Saint Nectaire
Besse
Ski Museum in Besse
Lac Pavin - Besse
Grottes de Jonas
Brasserie Gaïa in Picherande
Biscuiterie du Sancy, Le Mont-Dore
Wein aus der Auvergne
Saint Nectaire Käsen
Käsen aus der Auvergne
Basilique Notre-Dame d'Orcival in Orcival
Lac d'Aydat
Lac d'Aydat
Panoramique des Dômes
Puy de Dôme
Aussicht von der Puy de Dôme
Die Vulkane von der Chaîne des Puys
Die Kathedrale von Clermont-Ferrand
Montferand
L'Aventure Michelin in Clermont-Ferrand
Bibendum in L'Aventure Michelin in Clermont-Ferrand
IJsvissen - Lac de Guéry
Eisfischen - Lac de Guéry
Eisfischen - Lac de Guéry